Foto: Kleine/Oberarzt Institut für Neuroradiologie Berlin

Angiographie

Eigentlich heißt es übersetzt nur "Gefäßdarstellung". Angiographische Verfahren leisten heutzutage aber weit mehr als die reine Darstellung von Gefäßen:

Die Angiographie ist heute auch ein therapeutisches Verfahren mit dem Neuroradiologen schwerst kranke Patienten behandeln.

Oft werden Angiographien aber "nur" für die sehr genaue Diagnostik der Blutgefäße des Gehirns oder des Rückenmarks durchgeführt.

Sie befinden sich hier:

Angiographie am Institut für Neuroradiologie

Die wichtigsten Eingriffe

Ansprechpartner für Angiographien

Dr. med. Georg Bohner

Kommissarischer Leiter des Instituts für Neuroradiologie

Foto: Kliesch
PD Dr. med. Eberhard Siebert

Oberarzt, Campusleitung CVK, Facharzt für Radiologie, Schwerpunktbezeichnung Neuroradiologie

institut-fuer-neuroradiologie-siebert-155x200.jpg
Dr. med. Hans-Christian Bauknecht

Oberarzt, Campusleitung CCM, Facharzt für Radiologie, Schwerpunktbezeichnung Neuroradiologie

Foto: Kliesch
Dr. med. Justus Kleine

Oberarzt, Campusleitung CBF, Facharzt für Radiologie und Facharzt für Neurologie, Schwerpunktbezeichung Neuroradiologie

Foto: Liebig/Leitung Institut für Neuroradiologie Berlin
PD Dr. med. Dipl. Phys. Edzard Wiener

Oberarzt, Facharzt für Radiologie, Schwerpunktbezeichnung Neuroradiologie

institut-fuer-neuroradiologie-wiener-155x200.jpg